[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Subject: Re: Cache beim Apache abschalten
From: Markus Stumpf
Date: 7 Apr 1999 21:17:19 -0000


Hoi!

On Wed, Apr 07, 1999 at 10:41:04PM +0200, Olaf Filies wrote:
> Damit wir uns da nicht falsch verstehen. Wenn ich einen Produktivserver
> habe dann werde ich den ganz sicher nicht ohne mod_perl starten 
> insbesondere nicht wenn da noch cgi Scripte laufen. Aber mod_perl ist
> absoluter Unsinn wenn ich meine Scripte testen möchte, weil das 
> geht nicht. 

Ich wuerde mir genau ueberlegen, ob sich ein mod_perl wirklich auszahlt.
Ich kenne Server, die haben ein paar Millionen Zugriffe im Monat
und laufen mit 200-300 "Clones".
Davon sind vielleicht 0,1% Zugriffe auf (primitive) perl-Skripten.

Rechnet man jetzt den "Nachteil" kein mod_perl zu haben, gegen die
Ressourcen die ein mod_perl Server gegenueber einem ohne mod_perl
verbraet (Speicher, Context-Switches), so duerfte man schnell zu dem
Schluss kommen, dass mod_perl (so schoen es ist!) in diesem Fall den
"Vorteil" nicht lohnt.

> Eine Umsetzung in c-code ist dann aber erst der dritte Schritt, es
> seiden ich bin ein begnadeter c-Programierer und weiß sofort was ich
> machen muß. Bin ich nicht, deshalb nehme ich erst mal Perl, das
> kann sollange verbiegen bis es klappt. =:-)

Wie gesagt, das sollte nur ein Beispiel sein, dass die eingesetzten
Mittel immer gegen vorhandene Ressourcen abgewogen werden sollten.
Der "Tod durch perl" :-) kam damals bei LEO auch schleichend, und
der Aufwand fuer das C Programm hielt sich in Grenzen, also war das
fuer uns die perfekteste Loesung.

	\Maex

-- 
Markus Stumpf           |  mailto:maex@LEO.org   |  Experience a new dimension
Link Everything Online  |    http:/www.LEO.org/  |  in software archive access
                        |                        |  http://www.leo.org/archiv/