[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Subject: Re: FTP wird abgelehnt
From: Christian Stieber
Date: 25 Aug 1999 12:21:43 -0000


On Wed, Aug 25, 1999 at 01:49:55PM +0200, Jochen Schnapka wrote:

> > Sicherheitsgründe? Benutze scp.
> 
> scp ist aber der Ersatz für rcp und nicht für ftp. Die manchmal nicht ganz
> unnützen features wie Verzeichnis durchwühlen können, hast Du bei scp
> nicht (aus guten Grund), aber ftp braucht man immer noch.

Ftp braucht man nur wenn man "anonymous ftp" o.ä. anbieten
will. Ansonsten braucht man es nicht: wenn Du auf der Maschine ohnehin
einen Account hast kannst Du auch einen slogin machen und ls verwenden
:-) Ich habe seit Jahren kein non-anonymous ftp mehr gemacht, weil ssh
alles kann was man braucht.

Ähnliches gilt für telnetd --- ich habe noch nie ein telnet benutzt
um mich auf einem anderen Rechner einzuloggen (früher rsh, heute ssh),
sondern nur um auf andere Ports zu verbinden. Während es für ftpd also
wenigstens noch die Daseinsberechtigung "anonymous ftp" gibt ist der
telnetd ein historisches Überbleibsel aus längst vergangenen Zeiten...

Christian