[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Subject: Re: GNOME unter SuSE
From: Harald Milz
Date: 27 Oct 1999 22:36:20 -0000


Herbert Wengatz <hwe@rtfact.muc.de> wrote:
>> Im Handbuch ist reichlich wenig zu finden. Ich habe den Verdacht, daß
>> SuSE den GNOME totschweigt, weil er von RedHat kommt.

> DEN EINDRUCK HABE ICH LEIDER AUCH! :-((((((((((

> Hallo Herr Milz! - Könnten Sie vielleicht dazu mal Stellung beziehen?
> Sie sind doch schließlich SuSE München, oder?

Ja, aber ich bin nicht an den Entscheidungen beteiligt, was in welcher
Form auf die CD kommt. Aber:

- GNOME kommt nicht von Red Hat, ebensowenig wie KDE von SuSE
  kommt. Gnome kommt von den Jungs um Miguel Icaza, die sind
  distributionsunabhängig. Die Auffassung, Gnome käme von Red Hat, kommt
  möglicherweise daher, daß Red Hat es lange Zeit ausschließlich angeboten
  hat und heute stark favorisiert. (Allerdings steht auf www.gnome.org
  "Website hosted by Red Hat, Inc.", das heißt aber nix, ebensowenig
  wie die Tatsache, daß Caldera und SuSE das KDE-Entwicklertreffen in
  Erlangen veranstaltet haben.)
- Was den Windowmanager betrifft (Enlightenment), kommt der auch nicht
  von Red Hat, sondern stammt im Wesentlichen von Rasterman, und der
  arbeitet inzwischen bekanntlich für VA Linux.

>> Wie kann ich GNOME auf der SUSI6.2 zum Leben erwecken ?

> Auch diese Frage sollte Dir Herr Milz optimal beantworten können. ;-)

Nein, ich persönlich lehne dieses ressourcenfressende Geraffel ab. Mein
Freund heißt fvwm(2), seit 6 1/2 Jahren (das ist ja gerade das schöne im
Linux-Land: jeder hat die Wahl...). Aber da gibt es den kostenlosen
SuSE-Installationssupport. 

Aber: /usr/doc/sdb/de/html/kettner_start_gnome.html und
/usr/doc/sdb/de/html/ke_gnome-imlib.html gelesen? "man -l
/opt/gnome/man/man1/gnome.1" gemacht? Mal etwas in /opt/gnome/html
geblättert? 

Bevor hier möglicherweise was losbricht, was schon mal da war: die
Diskussionen um die Qt-Bibliothek und "mein WM ist besser als Deiner"
sind so überflüssig wie ein Kropf. IMHO zumindest. Es ist Geschmackssache. 

-- 
She's genuinely bogus.