[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Subject: RE: Serielle Verbindungsprobleme zum PalmPilot
From: Meer Michael SBS ITS TNS 23 LAN 5
Date: 12 Jan 2001 08:21:56 -0000


Hi *,
im einfachsten Fall hast Du einen Fehler beim
Device /dev/pilot gemacht.
Dieser ist im normalfall nur ein Link
auf die Serielleschnittstelle, wo der Palm
angeschlossen ist (bin mir nicht ganz sicher -
aber ich glaub das ist /dev/Sty0 für com1
und /dev/Sty1 für com2 - flamed mich jetzt 
bitte nicht, wenn ich mit den Devices 
nicht ganz richtig liege - hab gerade kein 
Linux zur Hand um das gegenzuchecken)
den link kannst Du mit dem Kommando ln -s ... 
erstellen.

Ich benutze zu Hause das Programm jpilot
und dort kann ich das Device in der Konfguration
extra angeben.

Umzusehen, ob die Kommunikation generell 
funktioniert kannst Du auch das Programm
pilot-xfer benutzen. Es ist Kommandozeilen 
orientiert, was Probleme mit KDE ausschließen
sollte. Viele Programme wie Kpilot oder Jpilot
setzen einfach auf pilot-xfer auf.

bis denne
Micha

> -----Original Message-----
> From: Michael Singer [mailto:singer_michael@yahoo.de]
> Subject: Serielle Verbindungsprobleme zum PalmPilot
> 
> Hallo zusammen,
> 
> woran liegts das kpilot keinen Connect (Hotsync) zum PalmPilot
> hinbekommt (Timeout)?
> 
> -Rechte aufs Device /dev/pilot (rw-rw-rw) passen
> -Geschwindigkeit ganz runtergedreht auf 9600
> -wird der Hotsync-Vorgang mitgeloggt ?
> 
> Gibt's da noch was zu beachten ?
> Übrigens vorm Update auf KDE2 gings schon mal ?
> 
> Ciao
> Michael