[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Subject: Re: Dateien lassen sich nicht löschen
From: Grand Apeiron
Date: 27 Jul 2005 03:37:27 -0000


Hi,

nur eine Idee.
Versuch mal ein chown -R root:root auf die dateien bzw. dirs bevor du
versuchst sie zu löschen.


Gruß,
Grand Apeiron

On Tue, 2005-07-26 at 22:29 +0200, Stefan Grothkopp wrote:
> Hallo Group,
>  
>  Ich habe heute eine mittelschwer beschädigte ext3 Partition mittels
> fsck wiederbelebt.
>  Jetzt habe ich einige Verzeichnisse im lost+found Ordner (und eines
> in meiner restlichen Verzeichnisstruktur)
>  die sich nicht löschen lassen.
>  
>  Symptome:
>  
>  root@pitu:/home/lost+found # ls -la
>  insgesamt 548
>  drwx------  13 root       root       16384 2005-07-26 20:39 .
>  drwxr-xr-x   5 root       root        4096 2005-07-26 21:24 ..
>  d-w--ws---   2 3475979401 1094976014 49152 1970-01-01 01:00 #29294597
>  d-w-r-Sr--   2 3475979401 1094976023 49152 1970-01-01 01:00 #29294598
>  dr-xr-s-w-   2 3475979401 1094976032 49152 1970-01-01 01:00 #29294599
>  dr-xr-s---   2 3475979401 1094976043 49152 1970-01-01 01:00 #29294600
>  dr-x-wSr--   2 3475979401 1094976055 49152 1970-01-01 01:00 #29294601
>  dr--rws-w-   2 3475979401 1094976082 49152 1970-01-01 01:00 #29294604
>  ...
>  
>  und
>  
>  root@pitu:/home/lost+found # rm -rf \#29294597
>  rm: Entfernen von Verzeichnis „#29294597" nicht möglich: Die
> Operation ist nicht erlaubt
>  
>  Ich hoffe es weiß jemand wie ich diese Verzeichnisse löschen kann.
>  Vielen Dank,
>  
>   Stefan
-- 
If I would be a tapeworm, I would prefer penguins.