[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Subject: Re: Entfernen von X11 auf einmal
From: Kai Backhaus
Date: 27 Apr 2006 13:07:20 -0000


Roland Koebler schrieb:
hallo,


Wenn ich debfoster richtig verstanden habe, dann muss man einmal das Kommando 'debfoster' aufrufen und alle Fragen bezügl. Datei/Packet behalten|löschen beantwortet haben.

ja. zumindest in etwa. Du kannst ausser "behalten" und "loeschen" noch ne ganze menge mehr angeben. (siehe [H]elp in debfoster), z.b. Skip und Prune. alle, bei denen Du "yes" zu "keep" gesagt hast, landen in einer keepers-file und werden in zukunft nicht mehr abgefragt (ausser bei entspr. commandline- parameter).


Jetzt ist es aber so, dass ich natürl. nicht alle Pakete/Dateien/libs etc. kenne, die X11 ausmachen.

das musst Du auch nicht unbedingt. "?" sagt Dir in debfoster, was das fuer ein paket ist. ausserdem gibt's die dependencies. und Du kannst debfoster auch sagen, dass er dieses programm und alle pakete, von denen nur dieses programm abhaengt, loeschen soll ("Prune").


D.h., ich trau mich nicht recht ran an die Sache, da ich befürchte mir die komplette Installation zu schrotten von der ich X11 wieder weg haben möchte.

naja, so gross sehe ich die gefahr nicht. denn: 1. gibt es in debfoster default-rules; d.h. nach essenziellen paketen usw. fraegt Dich debfoster standardmaesseig garnicht. 2. debfoster beruecksichtigt die dependencies. d.h. vereinfacht gesagt: falls Du ein programm behalten willst, werden auch alle libraries etc. die dieses programm benoetigt behalten. (schwierig ist dies evtl. nur bei "optionalen" libraries.) 3. bei paketen, bei denen Du Dir wirklich unsicher bist, kannst Du erstmal "Skip" druecken, und es Dir spaeter genauer anschauen. 4. kannst Du "faelschlicherweise geloeschten" pakete nacher wieder installieren.


Wie gehe ich nun am besten vor?

debfoster aufrufen. bei jedem unbekannten paket "?" tippen, und die beschreibung anschauen; dann entscheiden (Yes/Skip/No/Prune ?). damit lernt man nebenbei auch die ganzen pakete kennen, und weiss, was man so alles auf seinem rechner hat...


Hast Du Erfahrung?

ach, ich verwende debfoster (in der "boesen variante" mit -i) auf jedem rechner, und habe mir dabei noch nie was zerschossen...

gruss,
Roland



Danke für die ausführlichen Hinweise :-))
Ich werd's mal probieren.

Herzliche Grüsse
Kai