[Date Prev][Date Next][Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Subject: Re: Linux auf kleiner Hardware
From: Eugen Leitl
Date: 28 Apr 2006 21:11:18 -0000


On Fri, Apr 28, 2006 at 11:01:38PM +0200, Magnus Rosenbaum wrote:
> Joel HATSCH wrote:
> > ja, aber einen ganzen PC (inkl. Stromverbrauch) nur wegen Firewall
> > macht für den Privatgebrauch wenig Sinn, und in einer Firma je nachdem
> > ebenso. => kleine Kiste mit uController
> 
> Wo gibt's denn solche "kleinen Kisten", die nicht teuer sind und auf denen
> Linux o.ä. läuft?

Da liest jemand wohl nicht so genau. wrap (pcengines.ch) und soekris
waeren das. So ummara 10 W energy footprint.
 
> Das mit dem Stromverbrauch sehe ich persönlich zwar auch so, aber sonst
> scheint es kaum jemanden zu interessieren. Ich habe z.B. einen Kunden, bei

In USia ist's 1$/W/Jahr, somit schlaegt eine 200 W-Kiste mit 200$/Jahr ein.
Es wird wohl mindestens so viel in EUR sein, denn Strom ist bei uns
teurer.

> dem mussten wir auch im Winter das Fenster im Büro immer wieder aufmachen
> weil es so warm geworden ist. War kein Serverraum, sondern ein Büroraum,
> wo halt jeder einen oder 2 Rechner hat. Die Dinger fressen anscheinend
> Strom heutzutage dass ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, wie denen
> die Stromrechnung so egal sein kann.

Ich frage mich eigentlich auch, warum ich den Entropietod des Universums
unbedingt beschleunigen muss (viele Wandwarzen, und ein Server der durchlaueft --
7 Kisten im Rack nicht mitgerechnet).

-- 
Eugen* Leitl <a href="http://leitl.org";>leitl</a> http://leitl.org
______________________________________________________________
ICBM: 48.07100, 11.36820            http://www.ativel.com
8B29F6BE: 099D 78BA 2FD3 B014 B08A  7779 75B0 2443 8B29 F6BE

Attachment: signature.asc
Description: Digital signature