[Linux-ug] An die aktiven Nichtraucher + VMWare-Spezialisten

Oliver Rath rath at mglug.de
Mi Dez 2 15:46:41 CET 2009


Thomas Hummel schrieb:
> Huhu Oliver,
> danke für den Hinweis, ich meine, wenn jemandem seine Gesundheit nicht
> wichtig ist und er sie gerne nachhaltig schädigt und das auch bei
> anderen tun will muss er ja nicht unterschreiben. (auch wenn mir das
> völlig unverständlich ist - ist vermutlich das selber Verhalten wie
> bei der Klimaproblematik - nach mir die Sinnflut...)
> Ich für meinen Teil fände es schön, wenn in Zukunft zumindest die
> Gaststätten weiter rauchfrei blieben (aber auch das wird vermutlich
> gekippt), schon alleine wegen unserer Tochter, denn Rauchen schadet
> der Gesundheit und der von Kindern nunmal noch deutlich mehr. Und
> abends nichtmehr weggehen zu können, weil man sich zumindest ein
> bisschen um seinen Nachwuchs sorgt ist irgendwie auch nicht das Wahre,
> aber darauf  läuft es dann halt für 2/3 der bayrischen Bevölkerung
> raus - muss man allerdings sagen - selbst schuld, wenn sie nichts
> dagegen unternehmen.
> Naja, fast rund 10% der Bevölkerung haben immerhin bisher dafür
> gestimmt, vlt. reicht es ja doch noch.

Wird knapp, deswegen hab ichs ja geschickt.
>
> Und um nicht völlig Offtopic zu werden, gibt es eigentlich eine
> einfache Möglichkeit um ein RedHat 7 - irgendwie lauffähig (und aus
> dem laufenden Betrieb) in eine VM zu packen?
Alternativ gibts RH auch als VM zum Download. Bissl googlen.

Einfach mit kvm (qemu) starten. Da kannst du auch explizit root angeben.
"man qemu" ist Dein Freund. Macht allerdings nur Spaß, wenn Dein
Prozessor die Virtualisierungserweiterung hat.

Gruß

Oliver




Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-ug