[Linux-ug] Die verstreute OS-Szene in München (war: Git-Vortrag)

Olaf Radicke briefkasten at olaf-radicke.de
Sa Mär 20 08:24:13 CET 2010


Hi!

Am Freitag 19 März 2010 01:31:24 schrieben Sie (Oliver Rath):
> Also ich find die Aufteilung prima! Die meisten Gruppen interessieren
> mit nicht die Bohne und die, welche interessant sind, besuche ich sowieso.

Ich hab die Auflistung noch um eine Übersicht ergänzt, mit den ständigen (mir 
bekannten) Terminen:

http://www.monacomedia.de/muenchenwiki/index.php/Opensource_Szene

Wie du siehst gibt es Konflikte. In manchen Konstellationen, musst du dich 
entscheiden, zu dem einen oder zu dem Anderen zu gehen. Die Extra-Termine und 
die mir nicht bekannten sind noch nicht einbezogen.

> Nach unserer Mailingliste sind wir knapp 100 Leute, die sich auch alle
> sporadisch sehen lassen. Außerdem hat der Focus auf Gentoo den Vorteil,
> dass bei uns mehrheitlich Profis aufschlagen. Die Rhätenhausgruppe
> übernimmt den Einsteigerpart ja exzellent! :-)

In der BeLUG haben sich Newbies und Geeks/Gurus gut ergänzt. Die Gurus haben 
Vorträge gehalten und Workshops, die die Newbies vorrangebracht haben, und die 
Newbies haben geholfen beim organisieren, vorbereiten und nachbereiten.

> P.S.: Wie schauts jetzt aush mit dem git-Vortrag?

Also, ich bekomme Kommenden Mittwoch meinen Diensplan für April. Dann kann ich 
ein definitive Zusage für einen bestimmten Tag machen.

Wenn ich richtig verstanden habe, sind die von dir angebotenen Räume in der 
nähe von der Uni, haben Beamer und Netzwerk - richtig? Gut, die von mir noch 
kontaktierten haben abgelehnt bzw, sich nicht mehr gerührt. Die Angebote von 
Christian Brandt und Martin Sander liegen weiter draußen. Also würde ich gerne 
dein Angebot in Anspruch nehmen, wenn wir uns auf ein Termin einigen können. 

An Christian und Martin noch mal ein herzlichen Dank, für das Angebot und die 
Mühe!

Also: in der Zeiten Hälfte der kommenden Woche, werde ich den definitiven 
Termin + Ort hier posten. Ich weiß nicht wie viel hier auf der Liste sind, 
aber ich denke auf Voranmeldung können wir verzichten - oder was ist eure 
Erfahrung?

Schönes WE

Olaf Radicke

-- 
Meine Rechtschreibfehler stehen unter der Creative Commons Lizenz.
(Bearbeitungen und Weitergabe unter gleichen Bedingungen):
http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/



Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-ug