[Linux-ug] Von Linux zu Linux - erl. - nun aber noch das Netzwerk+X

Thomas Hummel email_an_tommi at gmx.de
Di Mär 22 14:57:56 CET 2011


Also,
ich wollte von LinuxPC1 (der nur noch als RO hochfährt - auch als Root) 
Daten auf den neu eingerichteten (Redhat 7.2) LinuxPC2 transferieren.
Inzwischen bin ich da zwar einen Schritt weiter, stehe aber leider vor 
einem neuen Problem :(

Also RedHat 7.2 muss (leider) sein, weil nur damit das Programm, welches 
ich nutze funktioniert. Ich habe es geschafft auf dem 'defekten' PC 
einen USB-Stick (mit Knoppix) zu mounten, damit habe ich dann alle 
relevanten Daten gesichert und auf dem neuen PC (genannt red) wieder 
eingespielt.

Auf red läuft nun RedHat7.2 - ich kann in /mnt CD-Laufwerk und USB-Stick 
mounten, mein Programm habe ich installiert und es läuft 
zufriedenstellend, nachdem ich die Rechte hinbekommen habe. Nun habe ich 
eigentlich nur noch 3 Probleme.

1 - Netzwerk geht leider nicht, da keine Netzwerkkarte erkannt wurde (in 
der modules.conf steht auch nix drin, also nur USB-controller)
2 - Grafik geht auch nicht - brauche ich zwar nicht, aber X wäre schon 
'ne feine Sache :(
3 - Automount für den USB-Stick wäre fein ;)

Wenn ich z.B. eine Knoppix-CD einlege und von der boote, dann kann ich 
problemlos auf das Internet zugreifen und auch auf das Netzwerk. Ich 
kann sogar die Windows-Freigaben sehen und nutzen.
Kann man da nicht irgendwie die nötigen Informationen bzgl. 
Netzwerkkarte und Grafikkarte rauskriegen und die dann unter RedHat 
einrichten?

Tommi



Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-ug