[Linux-ug] Von Linux zu Linux - MidnightCommander

Gerhard gerhard at mgv-aising.de
Di Mär 29 13:22:16 CEST 2011


Hallo Thomas,

Am Dienstag, 29. März 2011 schrieb Thomas Hummel:
> Hallo Gerhard,
> nun bin ich etwas verwirrt, also ich habe im MC 'interner Editor'
> angehakt und wenn ich im Editor auf 'über' gehe, dann kommt Cooledit
> v3.11.5 - Ein benutzerfreundlicher Texteditor, geschrieben für den
> Midnight Commander.
Noch ist nicht heraus, welche Distri/Version Du verwendest. Ist es RH 7.2?
Leider habe ich nur ein 8.0 zur Verfügung.
Werde es mir testweise einmal aufsetzen.
Ich spreche hier von Lenny und da kann ich auf der Kommandozeile mcedit 
aufrufen, das ist der interne Editor
> Die Frage ist - IST das der Interne oder nicht? ;)
Sollte, siehe oben
> Wenn ich den Haken bei Intern weg mache, dann ruft er glaube ich den VI
> auf. (ich hasse das Ding)
tz tz tz, das ist doch _der_ universelle Editor schlechthin. ;-)
Ich persönlich (spreche ausdrücklich nur für mich) verwende ihn gerne, habe 
mich eingearbeitet und bin zufrieden.

Kommt auch bei visudo vor, deswegen habe ich ihn ganz gerne.
Abgesehen davon, den gibt es garantiert auf jedem System.
Aber: das ist in höchstem Mass Geschmackssache. Jeder, wie er will.

> Tommi
>
> Am 29.03.2011 12:26, schrieb Gerhard:
> > Hi Thomas,
> >
> > Am Dienstag, 29. März 2011 schrieb Thomas Hummel:
> >> Hallo Gerhard,
> >> ja, ich finde ihn auch extrem praktisch, da ich aktuell gerade viele
> >> TextArbeiten mache wo ich die Blocksatz-Markierung gut brauchen könnte
> >> war ich erst begeistert, aber das funktioniert irgendwie (leider) nicht.
> >> Wenn ich S-F3 drücke, dann kommt bei mir ein 'Datei einfügen'-Fenster -
> >> und es stehe /root/.cedit/cooledit.clip drin. Eigenartig...
> >
> > Bist Du sicher, dass Du auch den mcedit als internen Editor verwendest?
> > der Hinweis oben mit  /.cedit/cooledit  lässt anderes vermuten. Wieweit
> > dann noch die vorgesehenen Funktionen aktiv sein können, weiss ich nicht.
> >
> >> Hm, ob man das irgendwo umbelegen kann? - Hm, okay, nun habe ich es mal
> >> auf ein Makro STRG-E gelegt, das ist zumindest eine Hilfe, besser als
> >> immer über das Menü zu gehen...
> >> Tommi
> >
Gruß
Gerhard


Mehr Informationen über die Mailingliste Linux-ug